Studium am INS

Studium am Institut für Pflegewissenschaften der Universität Basel

Die akademische Ausbildung am Institut für Pflegewissenschaft (INS) der Universität Basel führt die Studierenden in die wissenschaftliche Arbeitsweise ein, bereitet sie auf eine fortgeschrittene klinische Praxistätigkeit vor und befähigt sie, durch Fach- und Führungskompetenz konstruktiv mit anderen Berufsgruppen zusammenzuarbeiten.

Das Studium erweitert das Verständnis für die vielfältigen Einflussfaktoren, die das Leben von Menschen, die auf Langzeitbetreuung angewiesen sind, prägen. Es befähigt, den älteren Menschen in seinem Kontext umfassend einzuschätzen und auch in hochkomplexen Situationen mit anderen Professionen zusammen Entscheidungen zu treffen und eine angepasst Pflege anzubieten. Es wird geübt, klinische Projekte durchzuführen.

Am INS ist ein Masterstudium möglich. Weitere Informationen zum Masterstudium finden Sie hier. Qualifizierte Absolventinnen und Absolventen eines Masterstudiums in Pflegewissenschaft können ein Doktoratsstudium aufnehmen.

Seit 2021 wird am INS das CAS «INTERCARE – Klinische Fachverantwortung in der Geriatrie» angeboten. Ziel ist, diplomierte Pflegefachfrauen und -fachmänner mit Erfahrung in der Langzeitpflege auf eine klinische Führungsrolle vorzubereiten. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer

Das Institut für Pflegewissenschaften führt regelmässig Informationsveranstaltungen zu den Studiengängen durch. Informationen dazu gibts auf der Webseite des Instituts für Pflegewissenschaften

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln