CURAVIVA Baselland - Aktuell - Veranstaltungen - dialog@age Symposium: Integrierte Versorgung von morgen
Veranstaltungen

dialog@age Symposium: Integrierte Versorgung von morgen

02.09.2022 - 9.00 –17.00 Uhr,

Careum Auditorium, Pestalozzistrasse 11, 8032 Zürich

Am Symposium der ersten sektorenübergreifenden Plattform für die Langzeitpflege dialog@age wird das Thema diskutiert.

Tickets - Bei Kauf bis am 1. Juli 2022 kosten die Tickets CHF 295.- anstelle von CHF 345.-. 

Programm 2022

9.00 Begrüssung

Hansjörg Lüthi, d@a & Christian Streit, senesuisse

9.10 “Regional vernetzt und integriert: Wie Gemeinden Versorgungsmodelle mitgestalten können”

Claudia Kratochvil-Hametner, Schweizerischer Gemeindeverband SGV

9.30 “Optimale Rahmenbedingungen der Kantone für die Entwicklung von regionalen Versorgungs-Netzwerken”

RR Dr. Lukas Engelberger, GDK

9.50 “Integrierte Versorgung in Deutschland – wie fördert die DGIV die Integrierte Versorgung?”

Prof. Dr. Eckhard Nagel, Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung (DGIV)

10.20 Pause

10.50 “Patient-/Klient*innen - Erwartungen und Chancen an eine integrierte Versorgung”

Mario Fasshauer, Patientenstelle Zürich

11.10 “Betreuung – eine sozialpolitische Herausforderung und Annäherung”

Astrid Wüthrich, Eidgenössisches Departement des Innern EDI

11.30 Speed-Interview

C. Kratochvil-Hametner, Prof. Dr. E. Nagel, M. Fasshauer, Dr. L. Engelberger

12.30 Mittagspause

13.50 “Integrierte Versorgung aus Sicht eines Regionalspitals und aus Sicht eines Zentrumsspitals”

Anton Schmid, Kantonsspital Aarau

14.10 “Das Pflegeheim -  ein Nachruf zu Lebzeiten”

Alard du Bois-Reymond, Thurvita Wil

14.30 “Technologischer Fortschritt - wieviel verträgt der Mensch?”

Dr. Stephan Sigrist, Think Tank WIRE

15.00 Pause

15.20 “Kooperation vs. Konkurrenz - Stolpersteine und Chancen in der Umsetzung”

Dr. Regula Ruflin, Socialdesign AG

15.40 Podium

M. Pfister, Dr. M. Leser, A. Schmid, A. du Bois-Raymond

16.35 “Spoken word” – Interview mit Patti Basler

Patti Basler und Florian Inhauser

16.55 Abschluss

Hansjörg Lüthi, d@a

17.00 Ende der Veranstaltung

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln