CURAVIVA Baselland - Aktuell - Veranstaltungen
Veranstaltungen

Veranstaltungen von CURAVIVA Baselland

CURAVIVA Baselland organisiert Fachveranstaltungen und Weiterbildungen. Wir informieren über aktuelle Veränderungen in der Langzeitpflege und unterstützen unsere Mitglieder beim Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Wir veröffentlichen hier auch die Veranstaltungen unserer Mitglieder, welche uns gemeldet werden. 

04.06.2020 - 13:30-14:30h ,

Zoom - Link siehe Text

Zoom-Live-Talk gute Betreuung im Alter

Die Paul Schiller Stiftung veranstaltet zur Herausgabe des Wegweisers «Gute Betreuung im Alter» ein Online-Gespräch mit namhaften Experten.  

Detailansicht

27.08.2020 - 08:30-16:30h,

Stiftung Obesunne, Bromhübelweg 15, 4144 Arlesheim

Delirmanagement-Schulung

Melden Sie sich als Thementrägerin/Thementräger für ihre Institution für den ganztägigen Fachinput «Leitlinie Delirmanagement» mit dem Delir-Experten Dr. Wolfgang Hasemann und Esther Leu, Pflegeexpertin MAS, an. 

Detailansicht

12.10.2020 - 09:00-16:00h,

Kursaal Bern

Fachkongress Betreutes Wohnen

CURAVIVA Schweiz und senesuisse laden Branchenvertreterinnen und -vertreter sowie interessierte Personen aus der Politik zum Fachkongress über Betreutes Wohnen ein.

Detailansicht

24.10.2020 - 9:00 - 17:00 Uhr,

Trafo, Brown Boveri Platz 1, 5400 Baden

EXPO senio 2020 - verschoben auf den 24.10.2020

Die EXPOsenio vom 14.03.2020 ist auf Grund der aktuellen Situation (Coronavirus) abgesagt. Neuer Termin ist der 24.10.2020.

https://www.exposenio.ch/

 

Detailansicht

03.11.2020 - 13:30-17:00 Uhr,

Stadtsaal im Rathaus, Rathausstrasse 36, Liestal

Qualitätsmanagement in der Freiwilligenarbeit

Alters- und Pflegeheime und ähnliche Institutionen bieten Dienstleistungen mit Freiwilligen an. Wie steht es um die Qualität dieser Freiwilligenangebote?

Detailansicht

11.11.2020 - 13:30 bis 17:00 Uhr,

neues marthastift, Friedrich-Miescher Strasse 1, 4056 Basel

Intercare - Stärkung der Expertise in Pflegeheimen

Veranstaltung zum Projekt «Intercare», das untersucht, wie die Einführung von Pflegefachpersonen mit vertiefter geriatrischer Expertise in klinischen Führungsrollen die Pflegeteams in der Handhabung von komplexen Situationen unterstützen und die Versorgung stärken kann. 

Detailansicht
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln