Aktuelles Newsbeiträge

22.11.2022

benevol Weiterbildung: Strategien für die erfolgreiche Suche von Freiwilligen

Am diesjährigen Runden Tisch stand die «Integration und Suche nach neuen Freiwilligen» im Zentrum. Dabei wurde den freiwilligen Einsätzen für Menschen mit Demenz besondere Beachtung geschenkt.

25 Personen aus den Bereichen Aktivierung, Freiwilligenkoordination in Alterszentren und Pflegeheimen sowie Gemeindevertreter:innen aus dem Kanton Basel-Landschaft trafen sich in Liestal zu einer dreistündigen Weiterbildung.

Bei der diesjährigen Veranstaltung inklusive Workshops ging es um den Einsatz von Freiwilligen in Alterszentren und Pflegeheimen. Damit die Freiwilligen für die Pflegeheime, für derenPersonal und Bewohner:nnen einen echten Gewinn darstellen, sind mehrere Faktoren wichtig. Die folgenden Schwerpunkte wurden vorgestellt und diskutiert.

Bild: benevol Baselland

Christine Meinzer-Folk, Freiwilligenkoordinatorin im Adullam, Basel und Riehen, sprach über die Herausforderungen und Lösungsansätze beim Einsatz von Freiwilligen mit Demenz und berichtete von den Erfahrungen in Ihrer täglichen Arbeit.

Im Vortag von Renate Meier, Leiterin Aktivierung im Zentrum Ergolz in Ormalingen, ging es um den Umgang mit Freiwilligen, die ebenfalls betagt werden.

Karin Zanoskar, Geschäftsführerin benevol Baselland, stellte anhand mehreren aktuellen Best-Practice Beispielen vor, wie eine Ausschreibung für einen Freiwilligeneinsatz am besten formuliert und publiziert werden kann.

Die Referentinnen. 

In Workshops wurden die Themen vertieft und auch engagiert diskutiert. Viele der Anwesenden würden gerne mehr Zeit und Ressourcen zur Verfügung haben, um die Freiwilligen-Koordination qualitativ besser durchführen zu können.

CURAVIVA Baselland unterstützte den Anlass wiederum mit einem Beitrag an den Infrastrukturkosten. benevol Baselland schätzt diese Unterstützung ausserordentlich, denn ohne die Unterstützung könnte der Anlass nicht durchgeführt werden. Die Feedbacks zur Veranstaltung waren auch dieses Jahr äusserst wertschätzend und positiv.

Text: benevol Baselland 

 

 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln