Aktuelles Newsbeiträge

31.10.2022

Wohnformen Flex

Mit einer neuen Online-Plattform und weiteren strategischen Instrumenten unterstützt unser Branchenverband CURAVIVA Fachleute und Entscheidungsgremien bei der Entwicklung von Angeboten im Bereich Wohnen mit Dienstleistungen. 

Wohnformen Flex orientiert sich am «Wohn- und Pflegemodell 2030» von CURAVIVA und entsprechend an dessen Dimensionen (Wohnen, Pflege und Betreuung, Dienstleistungen, Alltagsgestaltung).

Mit diesem Instrument möchte CURAVIVA:

  1. die Akteure in ihren Bemühungen um eine Diversifizierung der Dienstleistungsangebote für ältere Menschen unterstützen,
  2. und die Entwicklung von flexiblen Wohnformen zwischen dem Wohnen «zu Hause» und dem Leben «in einer Institution» fördern.

Das Instrument und die begleitenden Dokumente wurden in Zusammenarbeit mit Fachexperten im Rahmen des CURAVIVA-Projekts «Bedürfnisgerechtes und flexibles Wohnen für Menschen im Alter unter Nutzung des sozialen Kapitals» erarbeitet. Das Projekt wurde vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) unterstützt.

Wer «Wohnformen Flex» nutzen möchte, richtet ein Konto ein und hat dann Zugang zur Umweltanalyse in Form von Online-Fragebogen, zu den entsprechenden Ergebnissen in Form von Indikatoren und zu den strategischen Instrumenten. Diese umfassen unter anderem einen Businessplan, Finanzierungspläne, eine Checkliste und ein Argumentarium. Die strategischen Instrumente bieten eine Struktur, um relevante Themen und Fragestellungen systematisch zu bearbeiten, zu modellieren und zu konkretisieren.

«Wohnformen Flex» ist kostenlos und kann von mehreren Projektbeteiligten genutzt werden, die Ergebnisse der Fragebogen lassen sich auch an Dritte weiterleiten. Die Benutzer:innen haben zudem die Möglichkeit, zur ständigen Verbesserung der Online-Plattform beizutragen, indem sie Kommentare hinterlassen.

wohnformen-flex.ch

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln