CURAVIVA Baselland - Aktuell - Aktuelles Newsbeiträge - Neues niederschwelliges E-Learning-Angebot Demenz
Aktuelles Newsbeiträge

29.06.2021

Neues niederschwelliges E-Learning-Angebot Demenz

Das Netzwerk Demenz beider Basel hat ein videobasiertes, praxisnahes e-Learning in «Einfacher Sprache (B1)» entwickelt. 

Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten mit oftmals auch fremdsprachigem und/oder bildungsfernem Hintergrund leisten einen enormen Beitrag in der täglichen Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz. Die grösste Berufsgruppe im Demenzbereich hat am meisten Kontakt zu den Betroffenen, dadurch auch grossen Einfluss auf ihre Betreuungs- und Lebensqualität. Und obwohl ihre Arbeit oft sehr anspruchsvoll und fordernd ist, werden Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten weder gut darauf vorbereitet, noch erhalten sie alle nach Berufseinstieg die notwendigen Weiterbildungen. Sei es da Betriebe lieber die diplomierten Pflegenden weiterbilden, da es schlicht an Ressourcen mangelt um das gesamte Personal ausreichen zu schulen, oder auch da manche Mitarbeitende aufgrund sprachlicher Barrieren oder Wahl des Lehrformates nicht richtig von den Angeboten profitieren können.
 
Das Netzwerk Demenz engagiert sich für die Weiterbildung unterschiedlicher Berufsgruppen und hat nun entsprechend ein praxisnahes, videobasiertes e-Learning mit Begleittexten in Einfacher Sprache (Deutschniveau B1) erstellt um diese wichtige Lücke im Weiterbildungsbereich zu schliessen. Die in Zusammenarbeit mit dem Hirntheater produzierten Do und Don't Videos mit Szenen aus dem Pflegealltag vermitteln auf eindrückliche Weise auf was es in der Demenzbetreuung ankommt: Verständnis, Einfühlungsvermögen und eine wertschätzende Haltung.
 
Das niederschwellige e-Learning "Menschen mit Demenz verstehen" dauert etwa 1.5 Stunden und kann zeit- und ortsunabhängig absolviert werden. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen erhalten nach dem Prüfungsteil einen Erfolgsnachweis.
 
Interessiert? Mehr Infos und Anmeldung unter e-Learning Netzwerk Demenz beider Basel

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln