CURAVIVA Baselland - Aktuell - Aktuelles Newsbeiträge - Finanztagung stationäre Langzeitpflege
Aktuelles Newsbeiträge

20.05.2022

Finanztagung stationäre Langzeitpflege

Zum ersten Mal führten die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion VGD, der Verband Basellandschaftlicher Gemeinden VBLG und CURAVIVA Baselland am 19.5.2022 die «Finanztagung stationäre Langzeitpflege» durch.

Die Informationsveranstaltung zu den Themen Kosten, Benchmarking, Tarifermittlung und Finanzierung im stationären Pflegebereich (Alters- und Pflegeheime) im Kanton Basel-Landschaft zog über 130 Gemeinderatsmitglieder, Finanzverantwortliche der Gemeinden, Delegierte der Versorgungsregionen, Stiftungsrätinnen und Stiftungsräte der Pflegeheime, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie weitere interessierte Personen an. Seitens VGD referierten Dr. Jürg Sommer, Leiter Amt für Gesundheit, und Egon Müller, wissenschaftlicher Mitarbeiter Abteilung Alter, zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen und den aktuellen Kennzahlen der Pflegeheime aus der nationalen, sozialmedizinischen Statistik des Bundesamts für Statistik (SOMED). Regula Meschberger, Präsidentin des VBLG, informierte über die aktuellen und zukünftigen Aufgaben der Gemeinden und Versorgungsregionen in Sachen (Rest-)Finanzierung. Weiter stellte Simon Keller, Geschäftsführer der Keller Unternehmensberatung AG, das Heimbenchmarking Schweiz und die verschiedenen Kostenstrukturen spezialisierter, stationärer Angebote vor. Patricia Ruprecht, dipl. Expertin in Rechnungslegung und Controlling, der Redi AG Treuhand erläuterte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Kostenrechnung und Anlagebuchhaltung der Alterszentren und Pflegeheime. Sie ging insbesondere auf die Taxfestlegung auf Basis der Kostenrechnung, den Einfluss der Zeiterfassungsstudien, den Umgang mit Über- und Unterdeckungen der Kostenträger Pflege, Betreuung und Hotellerie und verschiedene Besonderheiten ein.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln