CURAVIVA Baselland - Aktuell - Aktuelles Newsbeiträge - BFS: Sozialmedizinische Betreuung älterer Menschen 2010–2019
Aktuelles Newsbeiträge

02.11.2021

BFS: Sozialmedizinische Betreuung älterer Menschen 2010–2019

Die neueste Publikation des Bundesamts für Statistik BFS analysiert im Detail, wie sich das Angebot der Alters- und Pflegeheime sowie der aufsuchenden Pflegedienstleister in der Schweiz einerseits diversifiziert hat, andererseits die Grenzen zwischen den Leistungserbringern immer mehr verschwimmen. 

Der Bericht beantwortet u.a. folgende Fragen: 

  • Wie hat sich die Zahl der Pflegeheime in den letzten 10 Jahren verändert?
  • Welche Rechtsformen haben die Alterszentren und Pflegeheime in der Schweiz?
  • Gibt es Unternehmenszusammenschlüsse? 
  • Wer bietet welche Leistungsangebote an?
  • Welche Versorgungsdichte besteht? 
  • Wie sieht der Klientenmix aus? 

Zudem werden Zahlen und Statistiken zum Beschäftigungsvolumen und zu den Kosten genannt. 

Hervorzuheben ist, dass «die Zahl der öffentlichen Alters- und Pflegeheime in der Schweiz rückläufig ist (–20%), während jene der privaten ansteigt. Insbesondere bei den privaten Alters- und Pflegeheimen ohne staatliche Subventionen ist eine starke Zunahme zu beobachten (+12%).»

Weiter interessant zu wissen: «Die Anzahl verfügbarer Plätze in Pflegeheimen in der Schweiz steigt, allerdings weniger schnell als die ältere Bevölkerung: 2010 standen für 1'000 Einwohnerinnen und Einwohner über 80 Jahre 241 Plätze zur Verfügung, 2019 waren es 213.»

Der Bericht mit spannenden Auswertungen und Grafiken befindet sich unterhalb dieser News. 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln