CURAVIVA Baselland - Über uns - Media Corner - Stellungnahmen - Factsheet Totalrevision Ergänzungsleistungsgesetz
Stellungnahmen

22.08.2016

Factsheet Totalrevision Ergänzungsleistungsgesetz

Curaviva Baselland schlägt auf Basis der vorliegenden Fakten vor, die EL-Obergrenze bei CHF 210.00 pro Tag (bzw. bei CHF 220.- für Demenzplätze) festzulegen.

Die Obergrenze der Ergänzungsleistungen soll sich an den geltenden Durchschnittswerten von Taxen und Kosten orientieren (nicht an den tiefsten oder höchsten Werten) und kantonsspezifische Merkmale mitberücksichtigen.
Zumindest die vergleichbaren Tarife von Basel-Stadt müssen eingehalten werden. Dadurch bleibt die erfolgreiche Solidarfinanzierung der Gemeinden in reduziertem Umfang bestehen; gleichzeitig werden die Heime ihre Wirtschaftlichkeit weiter erhöhen, respektive ihre Kosten senken müssen.

Curaviva Baselland schlägt deshalb vor, die EL-Obergrenze bei CHF 210.00 pro Tag (bzw. bei CHF 220.- für Demenzplätze) festzulegen.

Weitere Informationen: 

 


 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln