CURAVIVA Baselland - Aktuell - Aktuelles Newsbeiträge - CURAVIVA Baselland startet Aufklärungskampagne der Öffentlichkeit
Aktuelles Newsbeiträge

05.06.2018

CURAVIVA Baselland startet Aufklärungskampagne der Öffentlichkeit

Wir klären mit einer gross angelegten Kampagne die Baselbieter Bevölkerungen auf, warum es wichtig ist, dass angemessene Pflegebeiträge durch die öffentliche Hand bezahlt werden. 

Seit Jahren berappen Heimbewohnerinnen und -bewohner für das Leben im Pflegeheim zu viel aus der eigenen Tasche. Die vom Kanton Basel-Landschaft vorgeschlagene Erhöhung der Pflegenormkosten per 1.1.2019 ist ungenügend.

Weiter sollen im 2021 – so der Vorschlag des Baselbieter Regierungsrates und des Verbandes der Baselbieter Gemeinden – die Pflegenormkosten wieder sinken. Ertragsverluste in Millionenhöhe für die Baselbieter Heime werden die Folge sein.

Anstatt finanzieller Interessen sollen endlich wieder die Interessen der pflegebedürftigen betagten Menschen im Vordergrund stehen.

Unser Aufruf an die gesamte Öffentlichkeit lautet: Bitte setzen Sie sich für die betagten Menschen in Ihrer Gemeinde und Ihrem Kanton ein, damit sie ein würdevolles Leben führen können und das Leben im Pflegeheim auch in Zukunft für alle bezahlbar bleibt.

Unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie unsere Online-Petition:
https://www.openpetition.eu/ch/petition/online/pflegebeitraege-duerfen-nicht-sinken

Alle Unterlagen finden Sie auch auf unserer Webseite https://www.curaviva-bl.ch - rechts unter der Rubrik "Im Fokus".

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln