CURAVIVA Baselland - Aktuell - Aktuelles Newsbeiträge - INSPIRE-Projekt: Entwicklung eines integrierten Versorgungsprogramms im Kanton BL
Aktuelles Newsbeiträge

29.05.2018

INSPIRE-Projekt: Entwicklung eines integrierten Versorgungsprogramms im Kanton BL

Am 28.05.18 fand die zweite Stakeholder-Sitzung des INSPIRE-Projektes statt. 

Das Projekt wird von der Ärztegesellschaft Baselland, dem Departement of Public Health und dem Institut für Pflegewissenschaften (INS) der Universität Basel im Auftrag des Kantons Basel-Landschaft durchgeführt. 

Prof. Dr. Sabina De Geest informierte zusammen mit ihrem Team über die Fortschritte des Projektes und nahm Inputs aus dem Plenum entgegen. 

Das INSPIRE-Projektteam wird ein Trainingsprogramm für die Personen, die in einer Informations- und Beratungsstelle arbeiten werden, erstellen und anbieten. Das Projekt sieht zudem vor, dass zu drei Zeitpunkten (Jan. 2019, Jan. 2020, Jan. 2021) die Baselbieter Bevölkerung über 75 Jahre befragt werden soll. Davon erhofft man sich wichtige Erkenntnisse, welche für die Erstellung eines integrierten Versorgungsprogramms für ältere Personen im Kanton Basel-Landschaft hilfreich sein können.

Das zusammen mit den Stakeholdern ausgearbeitete Modell soll später in anderen Kantonen «Schule machen». 

Zwei Versorgungsregionen werden eng durch das Projekt INSPIRE begleitet. Interessierte Versorgungsregionen können sich bis Ende Juni unter inspire-blunibas.ch melden. 

Auszug aus der Präsentation

Weitere Informationen in der Präsentation. 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln