CURAVIVA Baselland - Aktuell - Aktuelles Newsbeiträge - Stiftung Obesunne: Die Leidenschaft von Nicolas Hosch
Aktuelles Newsbeiträge

17.01.2018

Stiftung Obesunne: Die Leidenschaft von Nicolas Hosch

Nicolas Hosch ist passionierter Zeichner und wohnt im Pflegeheim Obesunne in Arlesheim. 

In den Baselbieter Alterszentren und Pflegeheimen wohnen spannende Menschen, die viel erlebt und zu erzählen haben. Einer davon ist Nicolas Hosch. Seine Passion: Strichbilder zeichnen. Er beschreibt sein Vorgehen beim Zeichnen wie folgt: «Kontemplativ und in der Stille beginne ich mit der Augenpartie oder mit dem Profil in Zwiesprache mit der Person, die abgebildet werden soll. Daraus entwickelt sich Gestalt, Tätigkeit und Umgebung von selbst. Ich habe keinen Plan und keine Vorlage, sondern fange spontan an, das Ganze in einem zusammenhängenden Strich - in beiden Richtungen - zu bewältigen. Allerdings setzt dies voraus, dass ich einerseits mit wachem Sinn und offenen Augen durchs Leben gehe und andererseits wie ein Musiker übe, übe und nochmals übe. Denn im Gegensatz zum Ohr lässt sich das Auge täuschen und ergänzt Fehlendes automatisch.»

Hier können Sie den vollständigen Artikel in der Obesunne-Zytig nachlesen.

CURAVIVA Baselland dankt dem Künstler Nicolas Hosch und dem Redaktionsteam der Obesunne-Zytig an dieser Stelle herzlich für die Zurverfügungstellung der Bilder und des Textes. 

 

Downloads
Obesunne-Zytig-01-18 1507 KB
Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln