CURAVIVA Baselland - Aktuell - Aktuelles Newsbeiträge - Kantonale Demenzstrategie veröffentlicht
Aktuelles Newsbeiträge

05.10.2018

Kantonale Demenzstrategie veröffentlicht

Das Amt für Gesundheit der Volks- und Gesundheitsdirektion des Kantons Baselland hat seine Demenzstrategie veröffentlicht. 

Für die Ausarbeitung seiner Demenzstrategie führte das Amt für Gesundheit im Sommer 2017 eine Situations- und Bedarfsanalyse durch. Die Baselbieter Gemeinden, welche die Versorgung mit ambulanten, intermediären und stationären Angeboten planen und sicherstellen müssen, wurden zu den vorhandenen Angeboten, zum Bedarf und zu den Lücken in der Versorgung von an demenz erkrankten Menschen befragt. Zudem wurden Experten interviewt und am 20.10.2017 die kantonale Alterstagung zum Thema Demenz durchgeführt. An der Tagung konnten die Teilnehmenden - darunter Gemeindevertretungen, Vertretungen der Leistungserbringer und Seniorenorganisationen sowie Landrätinnen und Landräte - Inputs zur Demenzstrategie einbringen. 

Der Kanton Baselland sieht bei folgenden Themenbereichen Handlungsbedarf, die mit Priorität angegangen werden sollen: 

  • Finanzierung: Korrekte Abgeltung der krankheitsinduzierten Betreuungsleistungen (nationale Lösung)
  • Unterstützung für pflegende Angehörige
  • Schnittstellen, Koordination der Angebote und Vernetzung
  • Information und Verankerung in der Bevölkerung und Kommunikation
  • Flexibel buchbare und finanziell tragbare Entlastungsangebote

Zur Umsetzung der kantonalen Demenzstrategie setzt der Kanton Baselland Mittel im Umfang von 600'000 Franken für die Jahre 2018 bis 2021 ein. 

Die gedruckte Broschüre der kantonalen Demenzstrateige kann unter altersfragen@bl.ch bestellt werden. 

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln